Blocktraining am OSP Frankfurt/Oder – Ernährung und Sport

Blocktraining am Olympiastützpunkt Frankfurt/O.

Das Blocktraining am Olympiastützpunkt (OSP) Frankfurt/Oder war auch nicht nur in sportpraktischer sondern auch in erkenntnistheoretischer Hinsicht ein Gewinn. Hier die Unterlagen von Andreas Schulze über „Ernährung und Sport“.
Ernährung und Sport

Vom 13.-15.01.2017 fand die 13. Auflage eines gemeinsamen Blocktrainings von Thüringen mit Brandenburg am OSP in Frankfurt/O. statt.
Das Anliegen die technisch/taktischen Möglichkeiten unserer Boxer mit denen von BB zu messen und zu verbessern ist über die Jahre voll aufgegangen.
Andreas Schulze, Lehrgangsleiter am OSP, betonte mehrmals die hohe Qualität unserer Spitzenboxer, aber eben auch das ständige Lernen voneinander.
Für uns stand zunächst das Überzeugen unserer Thüringer Vereine vom Blocktrainingssystem im Vordergrund.
Immer mehr Vereine sehen große Vorteile in der Variante von monatlichem Blocktraining bis zu den Landesmeisterschaften.
Und jetzt kam der Höhepunkt im Lehrgang am Olympiastützpunkt Frankfurt/O.
Fünf Vereine (Nordhausen, Leinefelde, Bad Langensalza, Gera, Saalfeld) mit 33 Aktiven und 9 Trainern/Betreuern waren in Frankfurt/O aus dem TBV-Bereich angereist.
Vom OSP und aus Brandenburg waren noch einmal 35 Boxer anwesend.
Also mussten 68 Aktive betreut werden.
Die Trainer vom OSP: Andreas Schulze, Steffen Haupt, Andreas Ziebe sowie Roland Köber organisierten alles sehr gut.
Mit hoher Disziplin wurden in zwei Gruppen, zu zwei versetzten Zeiten immerhin drei starke Trainingseinheiten durchgeführt:
– 1. TE Erwärmung, Schlagschule, Partnerübungen (PÜ) und Bedingter Sparring (BS)
– 2. TE Erwärmung, Koordinationskreis, Spieleinheit (FB/Prellball/Faustball)
– 3. TE Erwärmung, 2x Kampfzeit BS/FS
Bemerkenswert ist immer wieder die Höflichkeit, die Ruhe, die klare Zielorientierung am OSP. Schön ist es immer wieder auch unsere starken Sportschüler aus Thüringen in Aktion zu sehen, so z. B.: Johannes Hickmann (WE) und Richard Meinecke (NDH).
Vielleicht kommen bald weitere Sportler dazu.
Unsere Basisarbeit ist schon gut, aber einen weiteren Leistungssprung danach schafft man nur mit erhöhtem Trainingsumfang – 10TE pro Woche schaffen wir an der Basis nicht.
Die sind aber notwendig, um in der Spitze mit zu boxen!
Also noch einmal großen Dank an die BB-Trainer aber auch an unser Trainer/Betreuer-Team aus TH.
Silvio Schierle (Elite/Mittelgewicht) war mit der Nationalmannschaft in Oberwiesenthal (08.-21.01.17) zum Skilager. Ein Bundesligaeinsatz (04.02. in NDH) passt gegenwärtig nicht in diese Vorbereitungsphase. Nach normalem Trainingsalltag am OSP FF geht es ab 08.02. zu einem DBV-Lehrgang Wettkampfsparring nach Almaty (Kasachstan). Im Sportkomplex Kienbaum findet dann die letzte Phase der unmittelbaren Wettkampf Vorbereitung (UWV) auf den Chemiepokal (14.-17.03.2017) statt.
Der Chemiepokal gilt 2017 als Qualifikationsturnier für die deutschen Teilnehmer an der Weltmeisterschaft in Hamburg 25.08.-03.09.2017).

Blocktraining am OSP Frankfurt/Oder

Blocktraining am OSP Frankfurt/Oder

Blocktraining am OSP Frankfurt/Oder

Blocktraining am OSP Frankfurt/Oder

Mit sportlichen Grüßen
Lutz Grau

Posted in Allgemein. Tagged with , , , .