Schlagwort-Archive: TBV

Thüringer Boxverband

29. Thüringenmeisterschaften der Schüler Boxen

Am 17.06.2018 fanden im Rahmen des 2. Sportaktivtages in Bad Langensalza die 29. Landesmeisterschaften der Schülerklasse statt.
Acht Boxvereine mit 48 jungen Athleten kämpften um Urkunden, Medaillen und Pokale in ihrer Sportart.
Nachdem 16 Boxkämpfe auf dem Marktplatz Bad Langensalza absolviert waren, ging es in den Turnhallenkomplex, um den Athletiktest zu absolvieren.
30-m-Lauf, 3×1-Minuten-Lauf, Seilspringen in 10 Sekunden, Kasten-Bumerang-Lauf, Medizinball stoßen, Rumpfaufrichten in 10 Sekunden und Liegestützbeugen in 20 Sekunden mussten bestmöglich durchgeführt werden, um im Vorderfeld der Schülerklasse zu bestehen.
In der Mannschaftswertung platzierten sich die Vereine folgendermaßen:
1. Platz SV Empor Bad Langensalza
1. Platz BV Weimar
1. Platz BC Löwen Hildburghausen
4. Platz 1. SSV Saalfeld 92
4. Platz BC Mühlhausen
6. Platz PSV Erfurt
7. Platz ASC Ronneburg
7. Platz BC Boeck Eisenach

Die Jury kürte als „Beste Boxerin“ Cinnia Hofmann (SV Empor Bad Langensalza) und als „Besten Boxer“ Elias Dataev (BV Weimar).

Anzumerken ist nur, dass von den gelisteten Boxvereinen im TBV nur 8 (acht) anwesend waren.
Das ist skandalös. Zumal gegebene Zusagen bzw. Meldungen ohne Begründung nicht eingehalten wurden.
Der TBV-Vorstand berät über diese Misere.
Echte Lösungen können aber nur über Nachwuchsgewinnung vor Ort in den Vereinen erreicht werden.
Wenn Hilfe vor Ort durch den TBV benötigt wird, sollte man sich an den Vorstand wenden.

Saalfeld, 18.06.2018
Lutz Grau
TBV Vizepräsident

Ausschreibung_Durchführung_THM-Schüler_2018

Deutsche Meisterschaften Jugend (u19)

Vom 13. – 16. Juni 2018 fanden in Velbert (NRW) die Deutsche Meisterschaften der Jugend (u19) statt.

Als einziger TBV Boxer trat Johannes Hickmann (69 kg) BV Weimar an den Start. Johannes kämpfte sich bis ins Halbfinale und verlor dieses knapp mit 2:3 Richterstimmen gegen Juhia Siala (NS).
Gratulation zur Bronzemedaille!

Hier die weiteren Ergebnisse vom DBV:
http://www.box-sport-verband.de/2018/06/u19-dm-in-velbert-alle-updates-hier/


2. Mitteldeutsche Meisterschaft 2018 in Bad Langensalza

Die 2. Mitteldeutschen Meisterschaften der Kadetten, Junioren und Jugend, weiblich und männlich in 19 Gewichtklassen männlich und 9 Gewichtsklassen weiblich fanden am 24./25.03.2018 im Sportkomplex in Bad Langensalza statt.

Die drei Landesverbände führten schon in früheren Jahren Mitteldeutsche Meisterschaften durch und so kamen die Verantwortlichen 2017 (Roßwein – SN) auf die Idee dieses geschichtsträchtige Wettkampfserie wiederzubeleben.

Die Landesverbände Sachsen-Anhalt und Sachsen konnten leider die vom TBV ausgeschriebenen Gewichtsklassen nicht komplett besetzen und so blieben wieder eine ganze Reihe Thüringer Aktive kampflos.
34 Wettkämpfe davon 11 Sparringskämpfe mussten die Aktiven ausführen, um die Urkunden, Medaillen und Pokale zu erreichen.

Die Aktiven des Thüringer Box Verbandes holten 7x Gold, 6x Silber und 3x Bronze.
Damit wurde der TBV Mannschaftssieger vor Sachsen-Anhalt (6x Gold) und Sachsen (4x Gold).
Die Jury vergab folgende Pokale:
– Beste Boxerin Kadetten – Laila Schwieger (S-A – Stendal)
– Bester Boxer Kadetten – Sandro Spitze (TBV – Weimar)
– Bester Boxer Junioren – Max Anton Bassl (TBV – Bad Langensalza)
– Bester Boxer Jugend – Dennis Klostermann (S-A – Görzig)

Die 3. Mitteldeutschen Meisterschaften organisiert im 03/2019 der LV Sachsen-Anhalt.

Protokoll Mitteldeutsche Meisterschaft 2018

Galerie

Plakat

Thüringer Meisterschaft in Leinefelde 2018

Boxen – 29. Thüringenmeisterschaften der Kadetten, Junioren, Jugend, Elite, weiblich und männlich

Es sind 114 Teilnehmer aus 18 von 21 Vereine in Leinefelde am Start, in den Altersklassen Kadetten (u15), Junioren (u17), Jugend (u19) und Elite jeweils männlich und weiblich.
Der 1. ESC Leinefelde und der Thüringer Box Verband führten die Landesmeisterschaften am 10. und 11. März 2018 durch.
Aufgrund der hohen Anzahl der Gewichtsklassen (alle 1,5-3 kg) und Altersklassen (maximal 24 Monate) sind leider immer wieder Sportler ohne Gegner. Sie trainieren auf diesen Höhepunkt drei- bis fünfmal pro Woche in ihren Vereinen. Vom Trainerrat werden nach den Landesmeisterschaften die Teilnehmer an den entsprechenden Deutschen Meisterschaften festgelegt.

Die Mannschaftswertung zeigt folgendes Bild des Boxsports in Thüringen:
1. Platz BV Weimar holt 9 Titel (15 Teilnehmer)
2. Platz SV Empor Bad Langensalza holt 6 Titel (14 TN)
3. Platz 1. SSV Saalfeld holt 5 Titel (6 TN)

4. Platz BC Mühlhausen holt 4 Titel (13 TN)
Platz PSV Erfurt holt 4 Titel (12 TN)
Platz Nordhäuser SV holt 4 Titel (10 TN)
Platz 1. ESC Leinefelde holt 4 Titel (7 TN)

8. Platz BC Wutha Farnroda, BC Wacker Gotha, TSV Zeulenroda, BR Suhl und BCB Eisenach holten je 1 Titel.

Die Jury kürte mit dem Pokal „Beste Boxerin der Kadettinnen“
Kimberley Magnus (38 kg) vom 1. SSV Saalfeld.
Den Pokal „Bester Boxer der Kadetten“ wurde an Tony Schneider (52 kg) vom BV Weimar verliehen.
Weitere Auszeichnungen wurden nicht vorgenommen.

Internationale Deutsche Frauen- und Mädchen Meisterschaft 2017 Cottbus

Hier der Abschlussbericht zur 15. DM der Mädchen und Frauen vom 10.-14.10.2017 in Cottbus.

Emily Perthold (Jun/60kg) vom 1. ESC Leinefelde stand im 10. Kampf des Finaltages gegen Stefanie von Berge (NRW) im Ring. Von Anfang an hatte Emily Probleme mit der größeren Reichweite der Gegnerin.
Stefanie ließ die Leinefelderin leerlaufen und vermied auch Treffer, wenn diese überfallartig angriff. Klarer Punktsieg für NRW und dazu der Pokal für die „Beste Boxerin“ bei den Juniorinnen. Für Emily bleibt immerhin die Silbermedaille!

Annemarie Schierle (Jun/69kg) vom 1. SSV Saalfeld kämpfte gegen Katharina Hempel (NRW). Die größere 1. SSV-Boxerin nutzte ihre Reichweite und traf häufig aus der Distanz die Gegnerin klar. Doch Katharina gab nicht auf, sondern kam immer wieder überfallartig auf die Saalfelderin „zugerollt“, um diese zu zermürben. Annemarie hatte aber immer noch eine Hand mehr im Ziel, so dass der Punktsieg nicht in Gefahr geriet. Deutsche Meisterin wurde Annemarie Schierle vom 1. SSV Saalfeld.

Sarah Müller (Elite/54kg) vom SV Empor Bad Langensalza wollte nun den Erfolg perfekt machen und ging mit großem Engagement gegen Mandy Berg (Bayern) zu Werke. Leider gelang es Mandy die Angriffswucht der Langensalzaerin durch zweifelhafte Mittel zu unterbinden. Am Ende hat es wohl in der 3. Runde mit einem Treffer mehr für die Bajowarin gereicht. Schade aber Silber für Sarah!

Kristin Ungefroren (Elite/81kg) vom 1. ESC Leinefelde wollte es in diesem Jahr wissen und kämpfte stark gegen Jessica Colapietro (NRW). Ständige wuchtvolle Angriffe von Kristin hatte Jessica nicht viel entgegenzusetzen. So ging die 1. Runde klar an die Eichsfelderin. Am Ende der Runde verletzte sich Jessica in der Leiste und kam gerade noch in ihre Ecke. Leider konnte der Kampf nicht fortgesetzt werden. Deutsche Meisterin wurde Kristin Ungefroren vom 1. ESC Leinefelde.

Eine tolle DM für den Thüringer Box Verband, der mit sieben Teilnehmern 2x Gold, 2x Silber und 3x Bronze holt, geht zu Ende!
In der Mannschaftswertung gewannen:
– die Kadettenwertung Mecklenburg Vorpommern
– die Juniorenwertung Nordrhein Westfalen
– die Jugendwertung Sachsen und
– die Elite-Wertung Bayern

Thüringer Teilnehmerinnen:
AK Gewicht Vorname Name Geburtsdatum Kämpfe g v u Verein
Frauen 54kg Sarah Müller | 1991-11 | 16 | 11 | 5 | 0 | SV Empor Bad Langensalza
Frauen 81kg Kristin Ungefroren | 1989-07 | 35 | 13 | 17 | 5 | 1.Eichsfelder SC
Junioren 60kg Emily Perthold | 2002-03 | 43 | 26 | 17 | 0 | 1.Eichsfelder SC
Junioren 63kg Jasmin Kanuncu | 2001-03 | 6 | 2 | 3 | 1 | BC Wacker Gotha
Junioren 66kg Jean Michelle Bunschuch | 2002-11 | 5 | 2 | 3 | 0 SV Empor Bad Langensalza
Junioren 77kg Annemarie Schierle | 2002-04 | 17 | 12 | 5 | 0 | 1.SSV Saalfeld
Kadetten 54kg Sophie Obst | 2004-08 | 7 | 2 | 4 | 1 | Nordhäuser SV

Hier die Ergebnisse:
DM2017_Frauen_Ausschreibung
DM2017_Frauen_RESULTS 1.EVENT
DM2017_Frauen_RESULTS 2.EVENT
DM2017_Frauen_RESULTS 3.EVENT
DM2017_Frauen_RESULTS 4.EVENT
DM2017_Frauen_RESULTS 5.EVENT
DM2017_Frauen_RESULTS 6.EVENT
DM2017_Frauen_RESULTS 7.EVENT
DM2017_Frauen_RESULTS FINALE
DM2017_Frauen_MEDAILLENGEWINNER
DM2017_Frauen_TEAMWERTUNG

TBV Länderkampf Thüringen vs. Brandenburg 2017

Am 03.09.2017 fand der 8. Länderkampf Thüringen vs. Brandenburg statt.
Die Boxer vom BV Weimar (4), vom SV Empor Bad Langensalza (3) vom BC Wacker Gotha (1), BC Mühlhausen (1) und vom 1. SSV Saalfeld (4) gewannen vor über 1.000 Zuschauern in sieben Wertungskämpfen und drei Freundschaftskämpfen den Länderkampf gegen eine starke Brandenburger Auswahl mit 12:8.
Im Festzelt auf dem Saalfelder Marktplatz wurde toller und vor allem spannender Boxsport geboten.
Die Zuschauer feuerten unsere Kämpfer euphorisch an.
In den ersten beiden Kämpfen zeigten die Saalfelder und Langensalzaer Athleten im Sparring ihren gegenwärtigen Leistungsstand.
Danach ging es in den Wertungskämpfen zur Sache denn die Thüringer Boxer punkteten und zogen auf 12:8 davon.
Das bedeutete den 5. Gesamtsieg gegen die Brandenburger Equipe (5:3).
Den Freundschaftskampf im Schwergewicht entschied der Mühlhäuser Daniel Bertz mit einer starken Leistung gegen Bar Baroev (1. SSV Saalfeld).

Von der Kampfrichterjury wurden der Pokal für den „Besten Kämpfer“ an Nils Zimmermann (vom SV Empor Bad Langensalza) und der Pokal für den „Besten Techniker“ an Vezir Agirman (LLZ Frankfurt/O.) vergeben.

Weitere Highlights der Veranstaltung waren die traditionelle Aerobic-Show
sowie die Ehrung unserer überaus wichtigen Akteure im ehrenamtlichen Bereich
im 25. Jubiläumsjahr des 1. SSV Saalfeld 92 e.V.:
– Brigitte Grau (Protokollantin)
– Katrin Gröschner (Urkundenschreiberin)
– Lothar Rüffer (Zeitnehmer / Sportseniorenorganisator)
– Tobias Gorf (DOSB-Lizenz-Trainer Boxen)
– Jürgen Bäumler (Moderator / Ringsprecher)
Vielen Dank!!!

Im Herbst 2017 werden die Meister 2018 gemacht.
Also geht es jetzt in die Grundlagenausdauer, Blocktrainingseinheiten, Lerntraining.
Die 1. SSV-Boxer werden danach deutschlandweit Wettkämpfe besuchen.
Vom 22.-24.09.17 steht erst einmal ein Blocktraining in Saalfeld an zu dem Gäste aus Thüringen, Hessen und Baden-Württemberg eingeladen sind.


– – –

Hier der Bericht und die Ergebnisse des 8. Länderkampfes TH vs. BB.
Bilder:
– Über 1.000 Zuschauer im Festzelt auf dem Marktplatz in Saalfeld
– Die Auswahl des Thüringer Box Verbandes schlägt den Boxverband Brandenburg mit 12:8
– Nachwuchsathleten von Bad Langensalza und Saalfeld zeigen einen couragierten Auftakt in den Länderkampf
– Von der Kampfrichterjury wurden der Pokal für den „Besten Kämpfer“ an Nils Zimmermann (vom SV Empor Bad Langensalza) und der Pokal für den „Besten Techniker“ an Vezir Agirman (LLZ Frankfurt/O.) vergeben.
– Trainer Thomas Elke vom BV Weimar wird mit den Mannschaftssiegerpokal für Thüringen geehrt
– Traditioneller Aerobic Auftritt
– Ehrung unserer überaus wichtigen Akteure im ehrenamtlichen Bereich im 25. Jubiläumsjahr des 1. SSV Saalfeld 92 e.V.:
– Brigitte Grau (Protokollantin)
– Katrin Gröschner (Urkundenschreiberin)
– Lothar Rüffer (Zeitnehmer / Sportseniorenorganisator)
– Tobias Gorf (DOSB-Lizenz-Trainer Boxen)
– Jürgen Bäumler (Moderator / Ringsprecher)

Vielen Dank!!!

Mit sportlichen Grüßen

Lutz Grau

https://www.thueringer-boxverband.de/wordpress/wp-admin/post-new.php#dedo-shortcode-modal

Deutsche Meisterschaften der Kadetten (u15) 2017

Der TBV nahm an den Deutschen Meisterschaften der Kadetten (u15) in Lindow auch 2017 teil.
Hier die Teilnehmer und Ergebnisse:

Name                                Gewicht      Verein                         Ergebnisse
Alick Altenova                 35,5 kg        SV Bad Langensalza
Vincent Völkel                37,0 kg        1. Eichsfelder SC
Jan Eric Schönrock       38,5 kg        SV Nordhausen        Bronze
Ahmed Dakaev              40,0 kg        PSV Erfurt                 Bronze
Andre Conradi               41,5 kg        1. Eichsfelder SC
Nils Zimmermann        43,0 kg        SV Bad Langensalza
Tony Schneider             44,5 kg        BV Weimar                  Bronze
Holger Schwarzkopf     48,0 kg        1. Eichsfelder SC        Bronze
Artur Pfeifer                   54,0 kg        1. Eichsfelder SC
Lukas Beck                     56,0 kg        1. SSV Saalfeld           Bronze
Michel Dobler                65,0 kg        BV Weimar                Silber

Kadetten DM 2017 in Lindow

Bild 1 von 47

Kadetten DM 2017 in Lindow

Deutsche Meisterschaft der Junioren (u17)

An den Deutschen Meisterschaften der Junioren (u17) 2017 nahmen folgende TBV Sportler teil:

Gewicht Vorname Name Verein Ergebnis
52,0 Ali Sena Ayubi BC Wacker Gotha  
54,0 Max Anton Bassl SV Empor Bad Langensalza  
57,0 Ali Reza Ayubi BC Wacker Gotha Bronze
60,0 Wladimir Vasilenko BC Mühlhausen Bronze
75,0 Jason Kassubeck Nordhäuser SV Bronze
ü80,0 Julian Hackethal 1. Eichsfelder SC  

 

DM Junioren u17 2017

Bild 1 von 1

DM Junioren u17 2017

Thüringer Meisterschaft in Leinefelde 2017

28. Thüringenmeisterschaften
der Kadetten, Junioren, Jugend, Elite, weiblich und männlich

Am 18./19.03.2017 fand der Jahreshöhepunkt des Thüringer Box Verbandes mit seinen angeschlossenen 21 Vereinen in Leinefelde statt. Alle Vereine bereiteten mit dem Start ins Sportjahr 2016/17 die Landesmeisterschaften in konditioneller und technisch/taktischer Hinsicht vor. Dabei spielen Wochenendtrainingseinheiten, Sparringstage, Blocktrainingslager und natürlich Pokalwettkämpfe in ganz Deutschland eine große Rolle. Nach den Titelkämpfen sollen die besten Athleten den TBV natürlich bei den entsprechenden Deutschen Meisterschaften vertreten.

Aus den 21 Boxvereinen wurden von 17 Vereinen 120 registrierte Boxer gemeldet. Über die Waage gingen 97 Boxerinnen und Boxer. Leider kamen nur 20 Wertungskämpfe zustande, da die kampflosen Sportler in den drei Kategorien: Altersklasse, Gewichtsklasse und Kampfbilanz nicht zusammenpassten. Es wurden in der Lunaparkhalle Leinefelde trotzdem noch 35 Wettkämpfe (drei Veranstaltungen) ausgetragen. Das Organisationsteam um Holger Stitz hat sehr gute Meisterschaften ausgerichtet.
In der Mannschaftswertung gab das folgende Reihenfolge:
1. Platz 1. ESC Leinefelde 9 Titel
2. Platz BV Weimar 8 Titel
3. Platz SV Empor Bad Langensalza 6 Titel
3. Platz Nordhäuser SV 6 Titel
4. Platz 1. SSV Saalfeld 5 Titel
5. Platz PSV Erfurt 4 Titel
6. Platz BC Mühlhausen 3 Titel
7. Platz BC Wacker Gotha 2 Titel
Den 9. Platz erreichten der BC Kella, BC Wutha Farnroda, BR Suhl und BC Boeck Eisenach mit je einem Titel.
Von der Kampfrichterjury wurden für ihre sehr guten Wettkämpfe als „Bester Techniker“ und „Bester Kämpfer“ ausgezeichnet:
Vincent Völkel (1.ESC LF), Nils Richert-Zimmermann (LSZ), Ali Reza Ajubi (GTH), Mhez Musheg (NDH), Andre Werner (MHL), Richard Meinecke (NDH), Jewgenij Bitjakow, (WF), Ramasan Gabibullaev (WE).

Zur Vorbereitung auf die anstehenden Deutschen Meisterschaften wird der TBV mit Auswahlmannschaften an folgenden Wettkämpfen teilnehmen:
24.-26.03. Länderturnier in Ungarn (Mädchen) mit A. Anton-Dollhofer und Maik Dollhofer
01./02.04.2017 1. Mitteldeutsche Meisterschaft in Roßwein mit Thomas Elke und Lutz Grau
06.-09.04.17 47. Ostseepokal mit Andreas Dietrich Scherfling und Frank Nordmann