Schlagwort-Archive: Saalfeld

Aktionen von und mit Saalfelder Boxern

TBV Länderkampf Thüringen vs. Brandenburg 2017

Am 03.09.2017 fand der 8. Länderkampf Thüringen vs. Brandenburg statt.
Die Boxer vom BV Weimar (4), vom SV Empor Bad Langensalza (3) vom BC Wacker Gotha (1), BC Mühlhausen (1) und vom 1. SSV Saalfeld (4) gewannen vor über 1.000 Zuschauern in sieben Wertungskämpfen und drei Freundschaftskämpfen den Länderkampf gegen eine starke Brandenburger Auswahl mit 12:8.
Im Festzelt auf dem Saalfelder Marktplatz wurde toller und vor allem spannender Boxsport geboten.
Die Zuschauer feuerten unsere Kämpfer euphorisch an.
In den ersten beiden Kämpfen zeigten die Saalfelder und Langensalzaer Athleten im Sparring ihren gegenwärtigen Leistungsstand.
Danach ging es in den Wertungskämpfen zur Sache denn die Thüringer Boxer punkteten und zogen auf 12:8 davon.
Das bedeutete den 5. Gesamtsieg gegen die Brandenburger Equipe (5:3).
Den Freundschaftskampf im Schwergewicht entschied der Mühlhäuser Daniel Bertz mit einer starken Leistung gegen Bar Baroev (1. SSV Saalfeld).

Von der Kampfrichterjury wurden der Pokal für den „Besten Kämpfer“ an Nils Zimmermann (vom SV Empor Bad Langensalza) und der Pokal für den „Besten Techniker“ an Vezir Agirman (LLZ Frankfurt/O.) vergeben.

Weitere Highlights der Veranstaltung waren die traditionelle Aerobic-Show
sowie die Ehrung unserer überaus wichtigen Akteure im ehrenamtlichen Bereich
im 25. Jubiläumsjahr des 1. SSV Saalfeld 92 e.V.:
– Brigitte Grau (Protokollantin)
– Katrin Gröschner (Urkundenschreiberin)
– Lothar Rüffer (Zeitnehmer / Sportseniorenorganisator)
– Tobias Gorf (DOSB-Lizenz-Trainer Boxen)
– Jürgen Bäumler (Moderator / Ringsprecher)
Vielen Dank!!!

Im Herbst 2017 werden die Meister 2018 gemacht.
Also geht es jetzt in die Grundlagenausdauer, Blocktrainingseinheiten, Lerntraining.
Die 1. SSV-Boxer werden danach deutschlandweit Wettkämpfe besuchen.
Vom 22.-24.09.17 steht erst einmal ein Blocktraining in Saalfeld an zu dem Gäste aus Thüringen, Hessen und Baden-Württemberg eingeladen sind.


– – –

Hier der Bericht und die Ergebnisse des 8. Länderkampfes TH vs. BB.
Bilder:
– Über 1.000 Zuschauer im Festzelt auf dem Marktplatz in Saalfeld
– Die Auswahl des Thüringer Box Verbandes schlägt den Boxverband Brandenburg mit 12:8
– Nachwuchsathleten von Bad Langensalza und Saalfeld zeigen einen couragierten Auftakt in den Länderkampf
– Von der Kampfrichterjury wurden der Pokal für den „Besten Kämpfer“ an Nils Zimmermann (vom SV Empor Bad Langensalza) und der Pokal für den „Besten Techniker“ an Vezir Agirman (LLZ Frankfurt/O.) vergeben.
– Trainer Thomas Elke vom BV Weimar wird mit den Mannschaftssiegerpokal für Thüringen geehrt
– Traditioneller Aerobic Auftritt
– Ehrung unserer überaus wichtigen Akteure im ehrenamtlichen Bereich im 25. Jubiläumsjahr des 1. SSV Saalfeld 92 e.V.:
– Brigitte Grau (Protokollantin)
– Katrin Gröschner (Urkundenschreiberin)
– Lothar Rüffer (Zeitnehmer / Sportseniorenorganisator)
– Tobias Gorf (DOSB-Lizenz-Trainer Boxen)
– Jürgen Bäumler (Moderator / Ringsprecher)

Vielen Dank!!!

Mit sportlichen Grüßen

Lutz Grau

https://www.thueringer-boxverband.de/wordpress/wp-admin/post-new.php#dedo-shortcode-modal

26. Thüringenmeisterschaften im Boxen

26. Thüringenmeisterschaften im Boxen

Am 21./22.03.2015 veranstaltete der Thüringer Box Verband gemeinsam mit dem 1.SSV Saalfeld die 26. Thüringenmeisterschaften.
Bei 113 Gewichtsklassen in vier Altersbereichen weiblich und männlich hatten natürlich nicht alle Boxer einen passenden Gegner. So wurden Freundschaftskämpfe aus den benachbarten Gewichts- und Altersklassen zusätzlich zu den Meisterschaftskämpfen durchgeführt.
Am Samstag konnten somit 29 und am Sonntag 12 Wettkämpfe stattfinden, um die Thüringenmeister im weiblichen und männlichen Bereich der Altersklassen Kadetten (35 Teilnehmer), Junioren (24 Teilnehmer), Jugend (18 Teilnehmer) und in der Elite (25 Teilnehmer) zu ermitteln.
Von der Jury wurden die besten Boxer der 26. THM gekürt:
Kadetten:
– Bester Techniker: Jasmin Kanuncu (LSZ) und Jason Kassubek (NDH)
– Bester Kämpfer: Annemarie Schierle (SLF) und Julian Hackethal (LF)
Junioren:
– Bester Techniker: Pia Steinmetz (LSZ) und Maik Werner (MHL)
– Bester Kämpfer: Alina Morgenroth (SLF) und Henry Martynow (LF)
Jugend:
– Bester Techniker: Jule Fuldner (SLF) und Ramasan Gabibullaew (WE)
– Bester Kämpfer: Louiza Tasounidov (WE) und Nico Genschel (G)
Elite:
– Bester Kämpfer: Ahmed Jarahmedow (NDH)

Die Mannschaftswertung von den 19 Boxvereinen Thüringens gewann der BV Weimar.
Der 1. SSV Saalfeld errang den 2. Platz vor dem SV Empor Bad Langensalza und dem BC Wacker Gotha.

Bilder siehe – Galerie

Alle Ergebnisse im Kampfprotokoll

OTZ Artikel 2015-03-24

Thüringer Meisterschaft in Saalfeld

OTZ Berich vom 2015-03-11

Boxen gibt es im Saalfelder Raum seit 1921.
Bis zur Wende entwickelten sich in den drei Thüringer Bezirken Gera, Erfurt und Suhl ca. 60 Boxvereine. Nach der Wende von 1990 verließen aus unterschiedlichen Gründen viele Aktive und Trainer Thüringen bzw. orientierten sich um. Heute sind noch 20 Boxvereine Mitglied im Thüringer Box Verband e.V.
Der TBV ist zu 100% ehrenamtlich tätig und auch seine Boxvereine bzw. -abteilungen werden überwiegend ehrenamtlich geführt. Trotzdem gelingen dem kleinen Verband im großen Deutschen Boxsport Verband immer wieder herausragende Leistungen. So wurden vom DBV an den TBV seit der Wende 10x Deutsche Meisterschaften vergeben, die im damaligen Olympiastützpunkt Gera und in der Landessportschule Bad Blankenburg durchgeführt wurden.
Ein Mannschaftssieg 2006 bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren U19 (damals) mit drei Deutschen Meisterschaften und einmal Silber war herausragend! Der 1. SSV Saalfeld hat eine Vielzahl an THM durchgeführt. Die 16. THM für Junioren, Jugend und Männer in Saalfeld fand 2005 statt.
Dabei wurden vom 1. SSV Saalfeld aber auch 8 Deutsche Meisterschaften und inzwischen auch 4 deutschlandweite Kaderturniere organisiert. Und das kostet im ehrenamtlichen Bereich viel Kraft.

Die Crew zur Vorbereitung und Durchführung der 26. THM steht. In der Veranstaltungsstätte der Regelschule „Geschwister Scholl“ Saalfeld, Pfortenstraße 16, werden die Wettkämpfe stattfinden:
Samstag, 21.03.15 um 14.00 Uhr Viertelfinale und Halbfinale
Samstag, 21.03.15 um 18.30 Uhr Halbfinale
Sonntag, 22.03.15 um 10.00 Uhr Finale
Hier kann aber auch übernachtet werden und selbstverständlich ist auch die Versorgung gesichert.
Alles auf engstem Raum ist leistungsfördernd für die Aktiven und günstig für alle Abläufe der Meisterschaft. Lasst uns schöne Thüringenmeisterschaften feiern!!!

Das sind die Teilnehmer:

• Nordhäuser SV 16
• BV Weimar 20
• BC Boeck Eisenach 3
• 1. ESC Leinefelde 14
• BC Kella 8
• BC Mühlhausen 13
• SV Empor Bad Langensalza 10
• BC Wutha Farnroda 0
• BC Thüringer Löwen Erfurt 11
• PSV Erfurt 11
• Boxring 90 Suhl 7
• Kampfsportzentrum Meiningen 5
• Fortuna Ilmenau 0
• BC Wacker Gotha 14
• SV Wandersleben 2
• BC Wismut Gera 3
• ASC Ronneburg 0
• TSV Zeulenroda 0
• 1. SSV Saalfeld 14
——————————————————————-
150 Teilnehmer

Lutz Grau

David Müller – Eine Sportlerkarriere

Sportlerkarriere David Müller (*28.12.1987)

Mitglied im 1. SSV Saalfeld 92 e.V. seit 01.01.2000

* Goldmedaille bei den 5. DM der Jugend B bis 30 kg in Nürnberg 2000

* Goldmedaille bei den 6. DM der Jugend B bis 32 kg in Berlin 2001

* Goldmedaille bei den 30. DM der Jugend A bis 42 kg in Gifhorn 2002

* Goldmedaille bei den 1. DM der Kadetten bis 48 kg in Wismar 2003

* Goldmedaille bei den 2. DM der Kadetten bis 52 kg in Marburg 2004

* Silbermedaille bei den Europameisterschaften der Kadetten in Saratow 2004

* Bronzemedaille bei den 57.Junioren – DM bis 54 kg in Wismar 2005

* Goldmedaille bei den 58.Junioren – DM bis 57 kg in Magdeburg 2006

* Teilnehmer an den Junioren WM in Agadir (Marokko) 2006

* Bronzemedaille bei den 86. DM der Männer bis 60 kg in Straubing 2008

* Goldmedaille bei den 87. DM der Elite bis 64 kg in Berlin 2009

* Teilnehmer an den Elite Europameisterschaften 2010

* Bronzemedaille bei den 88. DM der Elite bis 64 kg in Oldenburg 2010

* 5. Platz bei den Elite Europameisterschaften 2011

* Silbermedaille bei den 89. DM der Elite bis 64 kg in Leipzig 2011

* Teilnehmer an den Elite Weltmeisterschaften 2012

Die Olympiaqualifikation für London 2012 verlor David nach großem Kampf gegen den brasilianischen Weltmeister Lopez äußerst knapp

* Bronzemedaille bei den 91. DM der Elite bis 64 kg in Oldenburg 2013

* 5. Platz bei den Militär Weltmeisterschaften in Astana 2014

David Müller 2014

Eine beachtliche Sportlerkarriere, die im Januar 2000 in Saalfeld begann,
im September 2004 im LLZ Gera fortgesetzt wurde und von Dezember 2005 bis Dezember 2014 im OSP Frankfurt/Oder Hochleistungssport angesiedelt war!

Danke David Müller, wir sind stolz auf Dich!

Saalfeld, 26.12.2014